Jetzt auch als Podcast!

by Bijou Igitt

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    Purchasable with gift card

      name your price

     

  • Cassette + Digital Album

    Includes unlimited streaming of Jetzt auch als Podcast! via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 5 days

      €5 EUR or more 

     

1.
der bimmelmann hat einen ehrenwerten Beruf/ das sagen sie immer wieder wenn man sie fragt/ denn früher war ja vieles gut/ so läuft er durch die straßen/ bimmelt-ruft/ bimmelt-ruft/ so wie 1938 sein idol/ und was dieses damals rief/ das weiß er nicht genau/ die fotos hat er für das deutsche fernsehen retouchiert/ warum er ´44 starb ist für ihn nicht so interessant/ die rolle hat ihm einfach imponiert/ und im wohnzimmer/ eine dvd von loriot/ an der wand hängt ein bild von helmut schmidt/ nebenan eins von seinem vater/ der hat ihm immer gesagt/ „junge früher war vieles gut“/ tradition und struktur/ tradition gibt es heute so nicht mehr/ und WIR HABEN ALLE NICHTS GEWUSST
2.
Knarzen 01:27
schritte vor der tür/ schneller schneller los geht‘s/ das dachte ich mir/ falscher alarm – nur der nachbar mit dem hund wegen spaziergang zu zweit/ aber wenn morgen der zugriff kommt bin ich auf jeden fall bereit/ alle werden staunen/ das hätten sie nicht gedacht/ erst knarzen und dann wasser über all/ die erste tür platzt auf/ die welle haut sie weg/ und ich mach mich durch den abfluss aus dem staub/ es fing an vor ein paar jahren als ich die stimme wahr nahm/ die durch den abfluss zu mir spricht/ bald werden sie kommen und sie bitten dich nicht lang/ sie klopfen erst und nehmen dich einfach mit/ „das finde ich nicht gut“ sprach ich und hatte schnell nen plan:/ ich transformiere mich zu einem fisch/ wasser volle pulle auf/ und in 2-3 jahren/ sollte das aquarium so weit sein/ wieder schritte vor der tür/ diesmal sind sie es wirklich/ mit blaulicht und sirenen/ ich hab wirklich viel geübt/ und alles gut durchdacht/ und weil ich keine lust auf schlafen hab/ die letzten monate durch-gemacht/ es knarzt, doch der knall bleibt aus/ denn die wohnung ist immer noch nicht voll/ spontane idee: / plan B warum nicht gleich:/ als körperloses vögelchen verlasse ich die welt
3.
der landkreis schreibt mir einen brief/ für dieses jahr jetzt nummer 14 oder so/ sie wollen mich und meinen hof/ für ihre kanalisation/ sie fordern völlig vehement/ die herausgabe von meinem/ wirklich sehr kostbaren exkrement/ doch meine scheisze kriegt ihr nicht/ ich dünge damit meine felder/ den rest kriegt ihr ins gesicht/ für eure massenscheissidee zahl ich ganz sicher kein geld/ deshalb hab ich sehr viel sprengstoff in den kofferraum gestellt/ IHR KÖNNT MACHEN WAS IHR WOLLT/ MEINE SCHEISZE KRIEGT IHR NICHT/ dass es soweit kam ist schade aber schuld dran bin nicht ich
4.
es ist alles okay/ in meinem altstadtbezirk/ mein rennrad schiebe ich über das kopfsteinpflaster/ denn es war teuer/ die häuser sehen hier aus als hätte es `43 nie gegeben/ und SO LÄSST SICH`S HIER LEBEN/ entweder ziehe ich raus aufs Land/ oder schicke meine Kinderauf eine Schule mit gutem Ruf/ und geringem Migrantenanteil/ das soll jetzt echt nicht heißen ich wäre rassist oder so/ aber vernünftig deutsch lernen/ das sollten sie schon/ ich bin ja keiner der sagt/ ‚das wird man wohl nochmal sagen dürfen‘/ aber das wird man doch wirklich wohl nochmal sagen dürfen/ ich mag dieses eine bunte haus in der nachbarschaft/ solange es coole partys gibt/ und es mir keine probleme macht/ bezeichne mich selbst noch zur WM als patriot/ und den rest der zeit bin ich nur ein dummer idiot/ UND SO LÄSST SICH‘S HIER LEBEN
5.
aller anfang ist schwer/ ach du dicker hund/ wenn der kuchen spricht haben die krümel pause/ da haben sich zwei gefunden/ geht nicht gibt‘s nicht/ fünf minuten dumm gestellt erspart eine menge arbeit/ es klatscht gleich – aber keinen beifall
6.
hallo ihr seid alle scheiße/ und ich weiß nicht wieso ich erst eben darauf kam/ es mal so zu erklären dass sogar die damit gemeint sind verstehen/ doch das ist gar nicht so leicht/ weil ja einige davon nicht mal die klügsten sind/ und wegen dem mangel an bereitschaft zur reflexion nicht gewillt sind eigene anteile zu sehen/ und da sind wir wieder/ immer wieder das dilemma im studentenpunk/ gute inhalte/ aber klatschen tun immer nur die sowieso schon so dachten/ alle anderen kriegen nichts davon mit/ oder klatschen zwar – sind aber teil des problems/ und halten sich trotzdem für die guten/ diese stelle würde sich eigentlich ganz gut dafür eignen, ganz genau zu differenzieren, wer damit eigentlich gemeint ist/ aber das würde im schlimmsten fall dazu führen dass ausgerechnet DU dich jetzt nicht gemeint fühlst/ und das wäre sehr sehr schade/ hallo ihr seid alle scheiße/ und ich weiß jetzt wieso ich erst eben darauf kam/ es mal so zu erklären dass sogar die damit gemeint sind verstehen/ das ist nicht nur nicht so leicht/ sondern offenbar nicht machbar wenn es konstruktiv sein soll/ das ist aber nicht schlimm denn mit einigen menschen lohnt der dialog/ ...mit anderen eben nicht
7.
ach komm was gehts uns allen gut hier/ das hat dein opa auch immer gesagt/ es gibt hier fast keine nazis/ und tolle subkultur/ schicke cafes und keinen krieg/ nagut keine auf den ersten blick/ und die kultur lässt erwas nach/ und was den krieg betrifft – naja/ nur weil hamburg draufsteht/ steht das noch nicht für qualität/ auch wenn du in berlin wohnst heißt das noch nicht du bist kein arsch/ du bist nicht sofort subversiv/ wenn du von irgendwo nach leipzig ziehst/ oder zugezogen in hamburg bleibst/ hurra bei uns ists besser als woanders/ hat deine oma früher auch gesagt/ wenn ihr privilegien feiert/ zahlt immer jemad anders drauf/ egal für wie alternativ du das hälst/ patriotismus wird nicht cooler durch lokalbezug/ auch wenn dir das image gut gefällt
8.
boris sitzt am wasser und hört zu/ denn das rauschen hat er gern/ und er streicht sich selbst übers kinn/ und er schaut dabei sehr nachdenklich drein/ boris grübelt so wie immer/ und er plant das große comeback/ es wird nicht leicht aber machbar/ er hat viel trainiert mit dem nachbarn/ und es ist der tag/ wo er die rückkehr wagt/ und er wartet erst hinter einem baum/ sieht die schwester aus dem fenster schauen/ die mutter drüben auf einem balkon/ klopft den besen aus an dem beton/ sie sehen aus wie früher nur in alt/ es ist als wäre es gestern/ das ist die gelegenheit/ boris sucht den spruch den er so oft geübt hat/ bezahlen soll es jede*r der es ihn zu vergessen wagt/ und er sagt „hex hex“/ aber nichts passiert/ bibi ist empört/ mami auch/ und auch bernhard hat ein grummeln da im bauch/ und sie nehmen ihre besen/ fliegen los/ da zu tina auf den ferienbauernhof/ boris ist jetzt traurig/ resigniert/ und überlegt ob er doch tennis noch mal probiert

credits

released June 12, 2020

alle songs wurden im märz 2019 im sunsetter recording studio von fabian schulz aufgenommen. dort wurden sie von ihm auch gemixt und gemastert. das sehr schöne cover haben wir selbst gemalt und gestaltet, die musik und die texte sind ebenfalls von uns.
bijouigitt@arcor.de
bi.gigaga.de
bijouigitt.bandcamp.com
nospiritmailorder.de

license

all rights reserved

tags

about

Bijou Igitt Hamburg, Germany

"...zwischendurch schimmert da irgendwas im Dreck."

contact / help

Contact Bijou Igitt

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like Bijou Igitt, you may also like: